Lebenslauf Dr. med. Philipp Gregor Trefny

Dr. med. Philipp Trefny
  • Geboren 1963, Luzern
  • Verheiratet, drei Söhne (*1992, *1995, *1996)
  • Primarschulen in Luzern und Udligenswil
  • Gymnasium: Kantonsschule Alpenquai Luzern, Matura Typus C naturwissenschaftlich, 1984


Medizinstudium:

  • Propaedeutikum: Universität Fribourg, 1984-86
  • Klinikum: Universität Bern, 1986-1990
  • Staatsexamen, medizinische Fakultät Bern, 1990
  • Dissertation und Promotion. Dr. med., Medizinische Fakultät Bern, 1992


Weiterbildungen:

  • Allgemeine Chirurgie & Orthopädie, Interlaken, 1Jahr
  • Innere Medizin, RehabilitationHöhenklinik Heiligenschwendi, 1 Jahr
  • Innere Medizin & Intensivmedizin, Baumont Biel/Bienne, 2 Jahre
  • Allgemeine Pädiatrie & Kinderchirurgie, Kinderspital Wildermeth Biel/Bienne, 1 Jahr
  • Spezielle Pädiatrie & Intensivmedizin, Universitäts-Kinderklinik Zürich, 3.5 Jahre (Entwicklungspädiatrie, Pneumologie, Intensivmedizin, Neonatologie, Kardiologie, Onkologie)

Facharzttitel:

  • Facharzt FMH für Kinder und Jugendliche, Juli 1999
  • Praxispädiater Forum zertifiziert durch FPP, 2006
  • Facharzt FMH für Entwicklungspädiatrie (Schwerpunkttitel), Zürich, 2012

Fähigkeitsausweise:

  • Hüftsonografie bei Säuglingen April 2000
  • Delegierte Psychotherapie

Fertigkeitsausweise:

  • Strahlenschutz Sachvestand
  • Labormedizin
  • PALS Notfallkurs
  • Entwicklungspädiatrischer Vorsorgekurs
  • Endokrinologie für Praxispädiatrie
  • Selbstdispensation Apotheke

Mitgliedschaften

  • Kinderärzte.Schweiz KiSch (vormals Forum für Praxispädiatrie)
  • Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie SGP/SSP
  • Schweizerische Gesellschaft für Entwicklungspädiatrie SGEP
  • Schweizerische Gesellschaft für pädiatrische Pneumologie SGPP
  • Vereinigung Zentralschweizer Kinderärzte
  • Schweizerische Ärztevereinigung FMH
  • Ärztegesellschaft des Kanton Luzern
  • Verband Schweizer Assistenz– und Oberärzte VSAO
  • Schweizerische Vereinigung für Ultraschall in der pädiatrischen Praxis SVUPP
  • Mandat "Eidgenössische Kommission für Impffragen" EKIF des BAG, 2008 bis Dez. 2011
  • ELPOS und sf-ADHS

Sprachen

  • Deutsch, Schweizerdeutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch