Psychologinnen

Lebenslauf von Frau Mirjam Stäheli, eidgenössisch diplomierte Psychotherapeutin, Psychologin M.Sc.

Im Oktober 2015 startete ich als Kinder- und Jugendpsychologin in der Kinderarztpraxis am Rotsee. Gerne stelle ich mich kurz vor:

Nach der Primarschulzeit pendelte ich mit dem Schiff von Weggis nach Luzern zuerst in die Kantonsschule Alpenquai und anschliessend ans Lehrerseminar. Nach vier Jahren unterrichten in verschiedenen Kontexten begann ich in einer Kindertagesstätte als verantwortliche Erzieherin für den Bereich Kindergarten und Schule. Seit dieser Zeit lebe ich in Zug. Das Masterstudium in Psychologie schloss ich im Januar 2013 an der Universität in Zürich ab. Im Praktikum sammelte ich Erfahrung als Trainerin für psychologische Grundkompetenzen an der Universitüt Zürich und als Therapeutin in der Autismusstelle des KJPD Zürichs. Direkt anschliessend an das Masterstudium startete ich die Weiterbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche. Transparenz, Ziel-, Handlungs-, und Ressourcenorientierung so wie wissenschaftliche Fundierung sind wichtige Grundpfeiler der kognitiven Verhaltenstherapie.

Nach zwei Jahren in der Praxis für Psychotherapie und Neuropsychologie am Rigiplatz in Zürich freue ich mich in der Kinderarztpraxis am Rotsee für Kinder und Jugendliche testpsychologische Untersuchungen, Erziehungsberatung, Einzel- und Familientherapien anzubieten.

Lebenslauf von Frau Svenja Reinhardt-von Groote, Dipl.-Psych., Fachpsychologin FSP

1980 in Krefeld, Deutschland, geboren, habe ich in Berlin Psychologie studiert und in Potsdam meine Weiterbildung zur Psychotherapeutin gemacht (Schwerpunkt systemische und Verhaltenstherapie).

Seit 2010 wohne ich in Luzern. Wichtige Stationen meiner beruflichen Laufbahn sind die Tätigkeit als Psychotherapeutin am kinder- und jugendpsychotherapeutischen Dienst (ambulant und stationär), sowie am Institut für Psychotherapie und Heilpädagogik (IHP Luzern).

Schwerpunkte meiner Arbeit sind die Spieltherapie mit Kindern (Psychodrama, Figurenspiel), Arbeit mit Selbstanteilen und Teilearbeit nach Alfons Eichinger, sowie Traumatherapie.

Ich bin verheiratet und habe 3 Kinder. Ich spiele und arbeite mit grosser Leidenschaft und freue mich seit Oktober 2010 als Psychologin und Psychotherapeutin in der Kinderarztpraxis am Rotsee tätig zu sein.


Lebenslauf von Frau Beatrice Seiz, M.Sc., Fachpsychologin für Psychotherapie FSP

In Alpnach aufgewachsen, absolvierte ich in Luzern das Lehrerseminar und unterrichtete mehrere Jahre als Klassenlehrperson und anschliessend in einem Teilpensum auf der Unter- und Mittelstufe in Ebikon.

Das Masterstudium in Psychologie mit den Schwerpunktfächern Entwicklungs- und Neuropsychologie schloss ich 2010 an der Universität Bern ab. Anschliessend arbeitete ich am Schulpsychologischen Dienst in Solothurn sowie am Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienst in Luzern und Sursee.

Die Weiterbildung in systemischer Psychotherapie mit kognitiv-verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt schloss ich 2017 ab. Im Zentrum meiner therapeutischen Arbeit stehen die Stärken und Ressourcen der Kinder und Jugendlichen. Der Einbezug der Eltern ist mir dabei sehr wichtig.

Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und freue mich nach einer Familienpause seit Oktober 2020 delegierte Psychotherapie in der Kinderarztpraxis Rotsee anbieten zu dürfen.